Zwetschgen Crumble
Rezept

Zwetschgen Crumble

Duration 35 Minuten
Persons 6 Personen

Zubereitung

  1. Wasser, Zitronensaft, Rotwein, Zimt, Palmzucker und Zwetschgen in einer Pfanne auf kleinem Feuer ca. 10 Minuten köcheln lassen. Beiseite stellen und auskühlen. Den Ofen auf 160 Grad (Umluft) Celsius vorheizen.
  2. Löffelbiskuits in einer ca. 20x30cm grossen Schale auslegen. Das ausgekühlte Zwetschgenkompott darauf verteilen.
  3. Sojarahm, Kokosmilch und Rohrzucker in einer Schüssel mixen und über die Zwetschgen geben.
  4. Müeslimischung, Baumnüsse und Digestive-Krümmel mischen und über den Crumble verstreuen. Auf einem Gitter im Ofen 15-20 Minuten backen.
  5. Den Crumble mit etwas Zimt bestreuen, auf einem Gitter auskühlen lassen und lauwarm servieren (besonders lecker ist er mit einem Klacks Rahm, Creme Fraîche oder griechischem Joghurt). Achtung: Der Crumble ist am besten, wenn er lauwarm ist. Es lohnt sich, die Reste kurz im heissen Ofen aufzuwärmen.

Comments

Celine

Sind Löffelbiscuits vegan? Ich versteh nicht ganz, warum ihr extra vegane Zutaten, wie Sojarahm nehmt, und dann trotzdem wieder meines Erachtens unveganes wie Löffelbiscuits, oder Creme fraiche. Könnt ihr mir das erklären?

Vor 3 Jahren

tibits Team

Liebe Celine

Besten Dank für deine Nachfrage. Wir setzen bei unseren Rezepten immer auf den gesunden Menschenverstand unserer Leserinnen und Leser. So gehen wir davon aus, dass Veganer bei Zutaten zu der veganen Variante greifen, also veganen Rotwein und vegane Löffelbisquits verwenden. Wer sich vegan ernährt, ist in dieser Hinsicht ja meist gut informiert und achtsam unterwegs. Ansonsten macht es immer Sinn, bei abgepackten Lebensmitteln die Inhaltsliste anzuschauen, um ganz sicher zu gehen, dass man ein veganes Produkt in den Händen hält (und damit man weiss, was sonst noch so drin ist). In der gleichen Denkweise haben wir die Crème Frâiche als Option angegeben für alle, die denen sie schmeckt. Als Veganerin wirst du natürlich darauf achten, ein veganes Produkt zu verwenden, also vegane Crème Frâiche/Rahm oder was auch immer dir am besten schmeckt.

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 3 Jahren