Seitan Bourguignon mit Kartoffelstock
Rezept

Seitan Bourguignon mit Kartoffelstock

Duration 45 Minuten
Persons 4 Personen

Zubereitung

  1. Salbei abbrausen und fein schneiden.
  2. Champignons abtupfen und halbieren.
  3. Salbei und Champignons mit den Silberzwiebeln im Olivenöl in einer Pfanne unter zeitweisem Rühren goldbraun anbraten.
  4. Maroni beigeben und mitdünsten.
  5. Tomatenmark und Bratensauce dazugeben und etwa 5 Minuten unter Rühren vorsichtig mitdünsten.
  6. Mit Rotwein und Wasser ablöschen und auf kleiner Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis die Maroni weich sind. Rauchsalz und Petersilie dazugeben und gut vermischen.
  7. In der Zwischenzeit für den Kartoffelstock die Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und in reichlich Salzwasser weich kochen. Abschütten und noch warm durch ein Passevite in eine Pfanne treiben.
  8. Wasser, Sojarahm, Olivenöl und Edelhefe dazugeben, gut vermischen und auf kleiner Hitze unter zeitweisem Rühren kurz aufkochen.
  9. Mit frisch geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Seitan kurz vor dem Servieren im Rapsöl scharf anbraten, in die fertige Sauce geben und auf dem Kartoffelstock anrichten.

Comments

Theres Inäbnit

Liebe tibitsler
Wenn ich Seitan im tibits esse, hat es eine feste Konsistenz. Wenn ich es selber mache, ist die Konsistenz recht gummig / wie nasses Brot.... was mache ich falsch?
Herzlichen Dank!

Vor einem Jahr

Theres Inäbnit

Liebe tibitsler
Wenn ich Seitan im tibits esse, hat es eine feste Konsistenz. Wenn ich es selber mache, ist die Konsistenz recht gummig / wie nasses Brot.... was mache ich falsch?
Herzlichen Dank!

Vor einem Jahr

Theres Inäbnit

Liebe tibitsler
Wenn ich Seitan im tibits esse, hat es eine feste Konsistenz. Wenn ich es selber mache, ist die Konsistenz recht gummig / wie nasses Brot.... was mache ich falsch?
Herzlichen Dank!

Vor einem Jahr

tibits Team

Liebe Theres Inäbnit

Vielen Dank für deinen Kommentar. Seitan neigt dazu, sich mit Sauce voll zu saugen. Brate den Seitan deshalb scharf an und gib ihn erst kurz vor dem Servieren in die Sauce.

Wir hoffen, dass dir dieser Tipp weiterhilft und wünschen dir viel Spass beim Kochen!

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor einem Jahr