Raw Chocolate Cheesecake
Rezept

Raw Chocolate Cheesecake

Zubereitung

  1. Zutaten für die Basis im Mixer vermischen und Wasser beigeben bis eine feste und klebrige Masse entsteht.
  2. Eine ca. 25cm x 25cm grosse Kuchenform mit Backpapier auslegen und Basismasse gleichmässig und eben darauf vertreichen. Die Kuchenform in den Tiefkühler stellen.
  3. Für die Füllung Cashew Nüsse und Wasser im Mixer vermischen bis eine feine Paste entsteht. Bananen dazugeben und ebenfalls im Mixer verarbeiten bis keine Stücke mehr vorhanden sind.
  4. Kokosnussöl, Kakaopulver und Agavendicksaft beigeben und mixen bis eine feine Mischung entsteht.
  5. Mischung gleichmässig auf die Basis geben, anschliessen Kuchen nochmals ca. 1 Stunde in den Tiefkühler.
  6. In Stücke schneiden und geniessen.

Comments

Iwan

Funktioniert das Rezept auch mit getrockneten Datteln?

Vor 2 Jahren

tibits Team

Lieber Iwan

Das haben wir so bisher noch nicht ausprobiert. Wenn du für das Rezept getrocknete Datteln verwendest, empfehlen wir dir, die Datteln vorher mit kochendem Wasser zu übergiessen und ca. 10 Minuten einweichen zu lassen. Gibst du uns dann Bescheid, ob's geklappt hat?

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

Lisa

Habe das Rezept mit getrockneten Datteln gemacht, diese aber in heissem Wasser 10 min. eingeweicht. Die Zubereitung hat so auch funktioniert. Die Masse war auch lecker. Habe die Masse nun in den TK geschoben, mal schauen wie es am Schluss schmeckt:-)

Vor 2 Jahren

Lisa

Mmmmh lecker! Hat definitiv auch mit getrockneten Datteln geklappt!

Vor 2 Jahren

tibits Team

Liebe Lisa

Super, das freut uns. Danke für den Bescheid! :-D

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

nadine

Verwendet ihr ungekochte Buchweizen?? Ich kann mir das fast nicht vorstellen.
liebe Grüsse
nadine

Vor 10 Monaten

tibits Team

Liebe Nadine

Vielen lieben Dank für deine Nachricht und dein Interesse an unserem Rezept für den rohen Cheesecake.

Tatsächlich wird der Buchweizen im Rezept roh verwendet. Du kannst ihn aber vorher auch 12h in Wasser einweichen und danach abspülen, um das Getreide leichter verdaulich zu machen.

Nun wünschen wir dir viel Spass beim Backen und noch viel mehr, beim anschliessenden Essen.

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 10 Monaten