Passionsfrucht Cheese Cake
Rezept

Passionsfrucht Cheese Cake

Duration 45 Minuten
Persons 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die Vollkornbiskuits und Baumnüsse im Cutter fein mahlen. Zucker und Öl beigeben und gut mischen, dann gleichmässig auf dem Boden einer Gratinform (ca. 15 x 20 cm) ausstreichen.
  3. Alle Zutaten für die Füllung in einer kalten Chromstahlschüssel mit dem Handmixer gut vermischen, bis eine kompakte Masse entstanden ist. Diese auf dem Boden verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen.
  5. In der Zwischenzeit für das Coulis die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausheben.
  6. Das Fruchtfleisch mit Maizena und Rohzucker in eine kleine Pfanne geben und mit dem Schwingbesen gut vermischen.
  7. Unter ständigem Rühren aufkochen, von der Hitze nehmen und in einer kleinen Schüssel komplett abkühlen lassen.
  8. Den ausgekühlten Cheese Cake mit dem kalten Passionsfrucht Coulis servieren.

Comments

Edith Wirthlin

Der Cheese Cake ist mein absolutes Lieblingsdessert im Tibits und ich möchte das Rezept gerne daheim ausprobieren. Allerdings irritiert mich die Angabe zur Gratinform (ca. 15 x 20 cm). Dieses Grösse erscheint mir verglichen mit den Zutaten sehr klein. Ist das Rezept für 4 Personen berechnet? Stimmen diese Angaben wirklich? Ich freue mich auf eine Rückmeldung - dann kann ich mit Backen loslegen!

Vor 2 Jahren

tibits Team

Liebe Edith Wirthlin

Herzlichen Dank für deinen Kommentar. Wie schön, dass du dein Lieblingsdessert aus dem tibits zuhause backen möchtest. Wir haben die Angabe gerade noch einmal überprüft - die Gratinform sollte tatsächlich etwa 15x20 cm gross sein. Falls dir die Cheesecake Masse zu gross vorkommt, nimm doch einfach eine etwas tiefere Gratinform. Die angegebenen Mengen reichen für vier Personen grosszügig - bestimmt liegt auch ein zweites Stückchen pro Person drin. ;-)

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

Gogi

Diesen Chese Cake ist mein Lieblingsdesert auch. Ich habe den Cake gestern gebacken. Meine Familie, meine Nachbarn und ich sind begeistert.
Danke!!!

Vor 2 Jahren

Gabriele Bauer

Liebes Tibits-Team,
in Österreich gibt's keinen Blanc Battu, kann ich stattdessen Frischkäse oder Topfen (Quark) nehmen?
Danke und freundliche Grüße aus Wien!

Vor 2 Jahren

tibits Team

Liebe Gabriele Bauer

Wie schön, dass es unser Cheesecake Rezept bis auf Wien in deine Küche geschafft hat. :-) Blanc Battu lässt sich mit Sahnequark vergleichen und lässt sich gut dadurch ersetzen. Wir wünschen dir viel Spass beim Backen!

Herzliche Grüsse aus der Schweiz
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

Meret Hartmann

Der Cheesecake ist eines meiner absoluten Lieblingsmitbringsel und meine Gäste stürzen sich immer regelrecht darauf. Nun möchte ich das Rezept gerne vegan machen können. Wie löse ich das mit dem Blanc Battu und dem Ei?
Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Vor 2 Jahren

tibits Team

Liebe Meret Hartmann

Wie schön, dass du unser Cheesecake Rezept nicht nur nachbacken, sondern deine eigene vegane Variante kreieren möchtest. Seit diesem Sommer findest du auf unserem Buffet auch einen veganen Himbeer Cheesecake. Das Rezept dafür bleibt vorerst unser Geheimnis. Wir können dir aber verraten, dass wir für die Cheesecake-Masse unter anderem Tofu verwenden. :-)

Wir wünschen dir viel Spass beim Experimentieren!

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

Val

Welche Vollkornbiskuits sind denn da genau gemeint? Nicht der Vollkornbiskuitboden, oder? Kekse? Bitte um Aufklärung, möchte den Kuchen so gern zu Hause machen :) Danke!

Vor 10 Monaten

tibits Team

Hallo Val

Mit den Vollkornbiskuits im Rezept sind Vollkornkekse gemeint, kein fertiger Biskuitteig. Du kannst stattdessen auch andere Kekse, z.B. Shortbread verwenden.

Wir wünschen dir viel Spass beim Backen und jetzt schon "en Guete"!

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 10 Monaten

Bea

Mit dem Blanc Battu ist die Füllung unglaublich flüssig geworden...hab nicht mal Milch dazugegeben. Der Kuchen wurde auch nach 40 min backen nicht fest. Was hab ich falsch gemacht?

Vor 9 Monaten

tibits Team

Liebe Bea

Vielen lieben dank für deinen Kommentar und dein Interesse an unseren Rezepten. Wie schön, dass du unseren Cheese Cake nachgebacken hast.

Kann es sein, dass du vielleicht das Maizena vergessen hast? Das würde erklären, weshalb die Füllung nicht eindickte. Ansonsten ist je nach dem das Blanc Battu nicht immer gleich fest, dann darfst du gerne einfach etwas mehr Maizena beigeben.
Gib uns doch kurz Bescheid, ob es geklappt hat :-)

Viel Spass beim Backen und Geniessen!

Herzlichst,
dein tibits Team

Vor 9 Monaten

Sieglinde Vetter

Habe heute zum ersten Mal den cheesecake probiert. Er ist gut gelungen. Nur der Boden mit den Vollkornkeksen hat etwas ölig geschmeckt und war nicht ganz so knusprig wie im Tibits in Basel. Gibt es da vielleicht einen Tip? Besten Dank.

Vor einem Monat

tibits Team

Liebe Sieglinde Vetter

Merci vielmals für deinen Kommentar und dein Kompliment an unseren Cheesecake!

Wir verwenden nur Rapsöl für unseren Kuchenboden, was sehr neutral ist im Geschmack. Du kannst aber probieren etwas weniger hinzuzugeben.
Ebenfalls können wir dir empfehlen den Teig sofort zu backen und nicht stehen zu lassen, damit er sich nicht aufweichen kann.

Nun hoffen wir, dass beim zweiten Versuch alles perfekt klappt und freuen uns, dich schon bald wieder begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor einem Monat