Mango Kuchen (Vegan Love Story)
Rezept

Mango Kuchen (Vegan Love Story)

Duration 90 Minuten
Persons 8-10 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und etwa 1cm gross würfeln. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich verrühren. Die Mangowürfel zugeben und gleichmässig darunterziehen.
  2. Die Masse sofort in die mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (ca. 35cm lang) füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde backen. Wichtig: Den Ofen während der gesamten Backzeit nicht öffnen. Je nach Ofen muss die Backzeit angepasst werden!
  3. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwa 15 Minuten auskühlen lassen, danach mit dem Backpapier aus der Form heben und auf einem Gitter ganz auskühlen lassen.

Comments

Andrea

ist das Natron zwingend? Hab kein Natron im hause und möchte ich nicht unbedingt benutzen. Kann ich einfach mehr Backhefe nehmen oder für was genau ist Natron gedacht??

Vor 3 Jahren

tibits Team

Liebe Andrea

Wenn du kein Natron zuhause stehen hast, kannst du auch ein bitzeli mehr Backpulver verwenden - anstatt 7g Backpulver und 5g Natron, probierst du es am besten mal mit 10g Backpulver. Lass uns wissen, wie dein Kuchen herausgekommen ist und viel Spass in deiner Backstube! :)

Herzlich,
das tibits Team

Vor 3 Jahren

Sanna

Ich durfte heute in Basel im Thalia diesen Kuchen probieren - sensationell gut...:-), da merkt kein Tofu-Tier, dass der vegan ist...:-), ich glaube, das wird mein Lieblingskuchen!

Vor 3 Jahren

Jeany

Kann man das Weizenmehl auch mit Dinkel oder Vollkornmehl ersetzen?

Vor 3 Jahren

tibits Team

Hallo Jeany,

Schön versuchst du dich an unserem Mango-Cake! Natürlich kannst du das Weizenmehl durch Dinkel- oder Vollkornmehl ersetzen. Wir können dir aber nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die Konsistenz des Kuchens verhält. Wir könnten uns jedoch vorstellen, dass der Cake dadurch etwas schwerer und weniger luftig wird. Wir wünschen dir viel Spass beim tüfteln und lass uns unbedingt wissen, wie dein Experiment herausgekommen ist.

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 3 Jahren

Noreen Benham

hallo :)
Ich wollte fragen wie ich das absolut köstliche cake durch eine andere Frucht ersetzen kann. Also Gewichtmässig? z.b Birnen-Äpfel etc. Kann mir da jemand eine Angabe machen?

Vor 3 Jahren

tibits Team

Hallo Noreen,

Natürlich, du kannst das Basisrezept grundsätzlich auch mit anderen Früchten benützen. Achten solltest du dabei einerseits auf das Gewicht, (Mangos wiegen je nach Grösse ohne Kern und Schale zwischen 100-200g) und zweitens, dass du eine Frucht wählst die von der Feuchtigkeit und des Fruchtsäuregehalt her, der Mango ähnlich ist. Viel Spass beim tüfteln und lass uns wissen was du rausgefunden hast!

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 3 Jahren

Sonja

Wäre super, eine ungefähre Gewichtsangabe für die Mangos zu haben. War leider viel zu viel bei mir und der Kuchen ist leider völlig zerbröckelt. "Etwa 1 Stunde Backzeit" war wahrscheinlich auch zu wenig. Sonst bestimmt lecker!

Vor 3 Jahren

tibits Team

Liebe Sonja

Merci für dein Feedback. Es tut uns leid, dass dir dein erster Mangokuchenversuch nicht ganz nach Plan gelungen ist. Wir denken, mit den folgenden Tipps wird es beim nächsten Mal aber gelingen: Gib nicht von Anfang an alle Mangostücke zum Teig hinzu (und schneide sie nicht zu klein). So kannst du besser abschätzen, wann genug ist (der Rest als kleinen Snack zu verspeisen, ist ja auch nicht übel, gell ;). Bei der Backzeit ist es so, dass Backöfen notorisch ungenau sind. Die Backtemperatur kann bis zu 40 Grad von dem abweichen, was du eingestellt hast. Wir haben zuhause permanent einen Backofen-Thermometer in den Ofen gehängt, damit wir die Temperatur besser kontrollieren können. Ausserdem bewährt sich die Zahnstocher-Methode immer: Stich damit in die Mitte des Kuchens. Hängt der Teig saucenartig dran, ist der Kuchen noch nicht durchgebacken. Ziehst du den Zahnstocher sauber raus, ist er durchgebacken. Falls es bei dir länger dauert, als wir das in unserem Rezept angegeben haben, ist das überhaupt nicht dein Fehler, sondern einfach eine Kombination des Mehls, das du verwendet hast, der Menge Mango, was für Wetter gerade ist und vielem mehr.

Wir wünschen dir viel Glück beim nächsten Versuch!

Herzlich,
dein tibits Team

Vor 3 Jahren

Maggy

Huhu
Danke erstmal für das super Rezept ich Backe für Samstag diesen kuchen für einen Geburtstag allerding nehme ich die doppelte menge und mach daraus 3 kuchenböden und zwischendrin bananencreme der kuchen wird dan mit Fondant eingedeckt puuuh ich hoffe es gelingt :) ist mein erster Veganer Kuchen da ich selbst vegetarierin bin aber beim Geburstag ist eine Person vegan und wir wollen doch das alle probieren können

Vor 2 Jahren

Stefanie

Liebes tibits-team,

von eurem Mango-Cake bin ich wahnsinnig fan. Heute habe ich das Rezept gefunden und wollte es sofort ausprobieren. Für das neutrale Pflanzenöl habe ich ein kaltgepresstes Sonnenblumenöl verwendet. Der ganze Kuchen schmeckt jetzt danach und überhaupt nicht wie ich ihn kenne. Welches Öl eignet sich da wohl besser? Vielen Dank für Eure Antwort.

Stefanie

Vor 2 Jahren

Stefanie

Liebes tibits-team,

von eurem Mango-Cake bin ich wahnsinnig fan. Heute habe ich das Rezept gefunden und wollte es sofort ausprobieren. Für das neutrale Pflanzenöl habe ich ein kaltgepresstes Sonnenblumenöl verwendet. Der ganze Kuchen schmeckt jetzt danach und überhaupt nicht wie ich ihn kenne. Welches Öl eignet sich da wohl besser? Vielen Dank für Eure Antwort.

Stefanie

Vor 2 Jahren

tibits Team

Liebe Stefanie

Wir freuen uns sehr, dass dir unser Mango Cake so gut schmeckt, dass du das Rezept nun auch zuhause ausprobiert hast. Wie schade jedoch, dass der Kuchen nicht so gut geschmeckt hat, wie du ihn aus dem tibits kennst.

Genau wie du verwenden auch wir für den Kuchen feinstes Sonnenblumenöl und gehen deshalb davon aus, dass nicht das Öl für den Geschmack verantwortlich war.

Ist es möglich, dass die Mangos, die du für den Kuchen verwendet hast, noch nicht ganz reif waren? Um ein perfektes Resultat zu erzielen, verwenden wir im tibits ausschliesslich saftige, reife Früchte.

Wir würden dir empfehlen, das Rezept noch einmal mit Sonnenblumenöl und sehr reifen Mangos zu testen. Lässt du uns wissen, ob's beim zweiten Versuch geklappt hat?

Wir freuen uns, von dir zu hören.

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 2 Jahren

Olivia

Da unsere Tochter am Sonntag vier wird, backe ich ihr diesen leckeren Kuchen mit unseren eigenen Mangos vom Garten(wir wohnen auf La Palma

Vor einem Jahr

Olivia

...nun meine Frage, wie oder mit was kann ich die Maisstärke ersetzen?johanniskernmehl,Maismehl und wie viel? Schicke sonnige Grüsse
www.amar-la-vida.jimdo.com

Vor einem Jahr

tibits Team

Liebe Olivia

Herzlichen Dank für deinen freundlichen Kommentar. Wie schön, dass du unseren Mango Kuchen backen möchtest. Mit eigenen Mangos aus dem Garten schmeckt der Kuchen bestimmt besonders fein. :-)

Wir haben das Rezept bisher noch nie ohne Maisstärke ausprobiert und sind uns deshalb nicht sicher, was sich als Ersatz eignen würde. Am ehesten würden wir die Maisstärke mit Weizen- oder Kartoffelstärke ersetzen. Ob es mit Johannisbrotkernmehl klappt, können wir dir leider nicht sagen. Probierst du es aus und gibst uns dann Bescheid, wie es geschmeckt hat?

Wir würden uns sehr freuen, von dir zu hören und wünschen euch schon jetzt ein schönes Geburtstagsfest!

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor einem Jahr

Fabienne

Sehr lecker!!!! Danke!
Kuchen hat keine halbe Stunde überlebt und alle waren begeistert.

Vor einem Jahr

Fabienne

Sehr lecker!!!! Danke!
Kuchen hat keine halbe Stunde überlebt und alle waren begeistert.

Vor einem Jahr

Lea

Steht die 180 Grad Einstellung für Umluft oder Ober-/Unterhitze? Habe heute den Cake gebacken, geschmacklich hervorragend, doch ich hatte wie zwei Teile, eine äussere Hülle und einen inneren Teil. Beides war gebacken (Zahnstocher sauber) hielt jedoch nicht zusammen. Vielleicht war der Ofen zu heiss. Hatte Umluft auf 180 Grad eingestellt.

Vor einem Jahr

tibits Team

Liebe Lea

Ob die Backzeit mit Umluft oder Unter-/Oberhitze (Heissluft) ideal kommt, ist leider bei jedem Ofen ein bisschen anders. Grundsätzlich ist Umluft schneller fertig als Ober-/Unterhitze. Wie du es beschreibst, ist vielleicht auch noch wichtig, den Teig gleichmässig zu kneten. Es muss eine geschmeidige, kompakte Masse werden.

Wie hier bereits geschrieben: Backöfen sind notorisch ungenau. Die Backtemperatur kann bis zu 40 Grad von dem abweichen, was du eingestellt hast. Am sichersten geht es mit einem Backofen-Thermometer. Wir hoffen, dein nächster Versuch mit dem Mango-Kuchen wird dir absolut einwandfrei gelingen!

Vor einem Jahr

Renate

Vielen Dank fürs tolle Rezept!

Ich wollte wissen, ob man den Kuchen einfrieren kann? Danke für die Antwort

Vor einem Jahr

tibits Team

Liebe Renate

Toll, dass du vorhast unseren Mango Kuchen zu backen. Der Kuchen sollte tiefkühlfähig sein. Wichtig dabei ist, dass du dein Meisterwerk nach dem Backen richtig auskühlen lässt und ihn anschliessen gut einpackst bevor du ihn einfrierst. Viel Spass beim Backen und lass uns wissen wie es geklappt hat!

Herzlich,
dein tibits Team

Vor einem Jahr

Angela

Hallo Zusammen,
ich arbeite in einer vegetarischen Seminarhausküche und habe Euren leckeren Mangokuchen gebacken. Habe das Rezept mal 4 genommen, damit es auch für alle reicht. Ist auch super lecker geworden, trotz Dinkelmehl. Aber meine Mangos waren nicht mehr so gelb und landeten alle auf dem Kuchenboden. Woran könnte das liegen?

Vor 7 Monaten

tibits Team

Liebe Angela

Merci vielmals für deinen Kommentar. Wie schön, dass du deine Gäste mit dem Mangokuchen begeistern konntest!

Bei den Mangos solltest du wirklich reife Früchte verwenden und in kleine Stücke schneiden, damit sie nicht zu schwer werden und sinken. Ebenfalls solltest du darauf achten den Teig sofort in den Ofen zu schieben und nicht stehen zu lassen.

Falls es noch nicht klappen sollte und dir der Teig zu flüssig erscheint, einfach etwas mehr Mehl zugeben.

Viel Spass beim Backen!

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 7 Monaten

Annette

Ich habe Vollkorndinkelmehl und Hanfmehl genommen, Kokosöl als Öl. Kuchen schmeckt wunderbar! Danke für das Rezept.
Kann ich den frischen Kuchen einfrieren?

Vor 6 Monaten

Annette

Habe grad gesehen, dass das schon jemand gefragt hat, sorry.
Liebe Grüsse

Vor 6 Monaten

tibits Team

Liebe Annette

Merci für deine Kommentare! Super, dass du es mit Hanfmehl und Kokosöl probiert hast, ein spannender Input für uns. Wer weiss, vielleicht findest du schon bald eine Kreation mit Hanfmehl im tibits...

Und ja genau, den Kuchen kannst du problemlos einfrieren, achte einfach darauf, dass er ganz ausgekühlt ist bevor du ihn in den Kühler legst.

Wir freuen uns, dich schon bald wieder begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 6 Monaten