Kokos-Ananas-Tiramisu
Rezept

Kokos-Ananas-Tiramisu

Duration 20 Minuten
Persons 6-8 Personen

Zubereitung

  1. Eine Gratinform (17x22cm) mit Löffelbiskuits auslegen und mit Kokusnussmilch übergiessen.
  2. Ananas in 1.5 cm grosse Würfel schneiden und mit dem Zucker vermischen. Über den Löffelbiskuits verteilen und glatt streichen.
  3. Mascarpone, Rahm, Zucker und Vanille in einer kalten Schüssel aufschlagen bis die Masse fest wird. Über den Ananaswürfeln verteilen und glatt streichen.
  4. Ein paar Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen und mit lieben Menschen geniessen.

Comments

Fränzi Di

Genial einfaches Rezept und so lecker. Auch gut mit Port, Zwetschgen und Zimt.

Vor 5 Jahren

Marianne

Gibt's eine Alternative zu Löffelbisquits? Vertrage keine Eier. :-(

Vor 5 Jahren

tibits Team

Liebe Marianne,

Tatsächlich sind vegane Löffelbisquits eine Rarität, darum machen wir diese für unser veganes Tiramisu extra selbst. Du kannst für dein Tiramisu natürlich auch selber welche backen oder vegane Kuchenreste benutzen. Auch haben wir schon gehört, dass gewisse Leute Zwieback als Alternative verwenden. Da sind deiner Fantasie (fast) keine Grenzen gesetzt.
Herzlich,
dein tibits Team

Vor 5 Jahren

arlo

Ich habe das Rezept für 22 Personen zubereitet. Es kam sehr gut an. Allerdings benötigte ich 1/3 mehr Ananas.

Vor 4 Jahren

Martina

Kann mir jemand eine gute, vegane Alternative zu Mascarpone empfehlen?

Vor 3 Jahren

tibits Team

Liebe Martina

Vielen Dank für deinen Kommentar. Für unsere veganen Desserts verwenden wir im tibits eine eigens für uns hergestellte vegane Schlagcreme auf Basis von Erbsenprotein. Da diese im Handel nicht erhältlich ist, würden wir dir empfehlen, den Mascarpone im Rezept durch eine Schlagcreme auf Basis von Soja oder Mandeln (erhältlich im Reformhaus) zu ersetzen.

Wir wünschen dir gutes Gelingen beim Backen!

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 3 Jahren

Deborah

Ist es möglich irgendwo an das „normale“ tiramisu zu kommen das ihr im Restaurant jeweils habt (mit Amaretosirup..etc) ich habe das so gerne!

Vor 3 Monaten

tibits Team

Liebe Deborah

Wow, vielen herzlichen Dank für deine sympathische Nachricht. Was für ein tolles Kompliment, dass dir unser klassisches Tiramisu so gut schmeckt, dass du es gerne zu Hause zubereiten möchtest.

Leider können wir dir das ganze Rezept nicht rausgeben, ein paar Geheimnisse müssen auch wir noch in unserer Schatztruhe haben ;-), aber grundsätzlich kannst du dich an unserem Kokos-Ananas-Tiramisu auf der Website orientieren. Anstelle der Kokosmilch verwendest du ganz einfach Kaffee und Amaretto, den zweiten Schritt lässt du ganz weg. Danach schlägst du Crème fraîche, anstelle von Mascarpone, mit Rahm, Zucker und Vanille-Zucker auf.

Nun wünschen wir dir viel Spass beim Nachkochen, Tüfteln und natürlich Geniessen.

Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor 3 Monaten

Daniela

Letzte Woche hatten wir im Restaurant erstmals das (ich glaube vegane) Rooibos Tiramisu. Das war das erste Tiramisu überhaupt, was auch meiner Partnerin geschmeckt hat!! (Ich musste tatsächlich meinen Teller verteidigen...) Da ich Tiramisu über alles liebe, suche ich nun ganz dringend nach dem Rezept! :-) Gibt es das in einem Buch?

Vor einem Monat

tibits Team

Liebe Daniela
Vielen Dank für das tolle Kompliment. Auch uns schmeckt das Rooibos Tiramisu irrsinnig gut. Da unsere Rezeptentwickler diesen feinen Dessert aber erst ganz neu kreiert haben, behalten wir die Zubereitung noch ein wenig für uns.
Bis wir das Rezept verraten, freuen wir uns aber auf euren Besuch bei uns im tibits und hoffen, dass es dir beim nächsten Mal wieder so gut schmeckt.
Herzliche Grüsse
dein tibits Team

Vor einem Monat