Avocado-Tomaten Bocconcino
Rezept

Avocado-Tomaten Bocconcino

Duration 60 Minuten
Persons 4 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Salz vermischen und in der Mitte eine Mulde formen. Die Hefe mit 50 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker verrühren und in die Mulde geben, mit wenig Mehl vom Rand vermischen. Abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen. Dann 150 ml lauwarmes Wasser und das Öl dazugeben und alles gründlich zu einem Teig kneten. Zugedeckt nochmals 30–40 Minuten gehen lassen. 
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit einer Gabel einstechen und während 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  3. In der Zwischenzeit die Avocados entkernen, das Fruchtfleisch hinauslöffeln und in 1.5 cm grosse Würfel schneiden. Die Peperoncini halbieren, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in 1cm grosse Würfel schneiden.
  4. Crème fraîche, schwarzer Sesam, Limettensaft und Olivenöl in einer Schüssel gut vermischen. Die Avocado, die Tomaten und die Peperoncini dazugeben, nochmals gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Avocadomasse regelmässig auf den Lauwarmen Teig streichen und in Stücke schneiden. Mit Cherry Tomaten und Rucola garnieren.

Comments